Drucken

neues Theaterprojekt - in Planung

Signs & Wunder  - 13 Wege to find a magic moment -  Premiere 13.Juni 2014

Ein Open Air - Projekt zwischen Werte erleben und dem Jungen Schauspielhaus 

Ein Projekt, das altersübergreifend in Hamburg -Altona stattfand. Ein geführter Spaziergang durch den Stadtteil zu verschiedenen Darstellungen, ein geleitetes Unterwegssein, Flanieren, und Verweilen.

"Signs & Wonder" ist ein besonderes künstlerisches Projekt, das konventionelle Darstellungsformen überschreitet. Die Inszenierung bewegt sich im Spannungsfeld von Fiktion und Realität, dem Fremden einer fiktiven Figur und dem Privaten der persönlichen Biographie des Darstellers und des Besuchers. Die Ausdrucksmöglichkeiten einer Figur und einer Privatperson werden in der Spielanordnung thematisiert, stellen Handlungsmodelle dar und es entsteht eine Begegnung zwischen Akteur und Besucher.

Es ist ein Spiel mit unserer Wahrnehmung und unseren Erwartungen. Und ein Versuch, sich mit der Realität, mit Mobilität und Kommunikation und ihren Techniken, und davon abgeleitet mit der Zukunft unseres Zusammenlebens, künstlerisch auseinander zu setzten. Ziel ist es, eine besondere und vertrauensvolle Situation zu schaffen, die die Vernetzung, die Verbundenheit und die Angstbilder eines Lebensgefühls, in dem wir uns überfordert fühlen, spielerisch auslotet, indem gezielt unterschiedliche Kommunikations- und Unterhaltungsmedien eingesetzt werden.